Jüdische Pflegegeschichte / Jewish Nursing History

// Biographien und Institutionen in Frankfurt am Main

Vorträge und Veröffentlichungen

Am 7. September 2016 referieren Dr. Birgit Seemann und Dr. Edgar Bönisch auf der Fachtagung Verfolgung, Zwangsemigration und Wiederansiedlung von Medizinern und Pflegepersonal in den 1930er und 1940er Jahren / Persecution, Forced Migration and Resettlement of Medical Practitioners, Medical Scientists, and Healthcare Occupations 1930s/40s in der Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften (Halle/Saale) zum Thema: Zwangsmigration von Frankfurter jüdischen Krankenschwestern: ein kollektivbiografischer Ansatz.

Am 28. August 2016 stellten Prof. Eva-Maria Ulmer, Dr. Edgar Bönisch und Dr. Birgit Seemann anlässlich des 60jährigen Jubiläums des August-Stunz-Zentrums der Arbeiterwohlfahrt Frankfurt am Main das jüdische Kranken- und Pflegeheim Gumpertz'sches Siechenhaus vor.

Neue Veröffentlichung von Dr. Birgit Seemann: Stiefkind der Forschung: Das Rothschild’sche Kinderhospital in Frankfurt am Main (1886 - 1941). In: nurinst – Jahrbuch 2016. Beiträge zur deutschen und jüdischen Geschichte. Schwerpunktthema: Kinder. Im Auftrag des Nürnberger Instituts für NS-Forschung und jüdische Geschichte des 20. Jahrhunderts hg. von Jim G. Tobias und Nicola Schlichting. Nürnberg 2016: ANTOGO Verlag, S. 155-170.

____________________________________________________________________________

Neuere Einträge auf der Website

Die Neueinträge finden Sie bei "Recherche" in den Rubriken "Personen" und "Institutionen", in Artikelform unter "Beiträge". Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen haben!

Zuletzt aktualisiert: 11.11.2016

Neuere BeiträgeFrankfurter jüdische Krankenpflege in Straßburg (Elsass) (Birgit Seemann)Jüdische Pflege in Basel und Davos (Edgar Bönisch)Die Ausbildung von Krankenpflegerinnen durch die Logenvereinigung Unabhängiger Orden Bnei Briss (UOBB) (Edgar Bönisch)Frankfurter jüdische Krankenschwestern und ihre Verbindungen nach Würzburg und Unterfranken (Birgit Seemann)Frankfurter jüdische Krankenschwestern und ihre Verbindungen nach Mittelfranken (Nürnberg, Fürth) (Birgit Seemann)Frieda (Brüll) Wollmann (1866–1942) aus Erlangen: Mitbegründerin des jüdischen Schwesternvereins in Frankfurt – Oberin in Köln (Birgit Seemann)Jüdische Pflege in Heidelberg (Edgar Bönisch)Jüdische Pflege in Mannheim und ihre Verbindung zur Frankfurter jüdischen Pflege (Edgar Bönisch)Neue Personen
Neueinträge und AktualisierungenMarkus Borgzinner, 94jähriger Bewohner des Gumpertz'schen SiechenhausesAron Geld, Schüler mit Ausbildung zum Kantor und Vorbeter, junger Bewohner des Gumpertz'schen SiechenhausesKaufmann Grünlaub, Viehhändler, Bewohner des Gumpertz'schen SiechenhausesBenjamin Jacobowitsch, der "Rabbi aus Lodz", Bewohner des Gumpertz'schen SiechenhausesMoritz Löwenstein, Bewohner des Gumpertz'schen Siechenhauses (Stolperstein im Herkunftsort Gießen-Wieseck)Ruth Lessner, um 1915 Krankenschwester im Gumpertz'schen LazarettMax Cetto, Architekt des Anbaus des Gumpertz'schen Siechenhauses ('Hinterhaus')Frankfurter jüdische Krankenschwestern in Straßburg (Elsass)Julie Glaser, OberinBlondine BrückJenny CahnGertrud GlaserRicka LevyBella PeritzBertha SchönfeldRosa SpieroRahel (Recha) WieseneckFrankfurter und hessische jüdische Krankenschwestern mit Beziehungen zu Mittelfranken (Erlangen, Fürth, Nürnberg)Else BaumannBerta DavidVeronika FränkelBerta HermannMarianne JoelSara LeviElisabeth RosenthalRosa StraussVerein für jüdische Krankenpflegerinnen zu Nürnberg:Klara Hess, OberinTherese Markus, Oberin Hedwig Thonn, OberinFritz Josephthal: Rechtsanwalt, Vorsitzender des SchwesternvereinsJüdische Krankenschwestern in Bad Nauheim:Ottilie Winter, Frankfurter Vereinsschwester und Oberin in Bad NauheimRegina Lehmann, Leiterin des Bad Nauheimer FrauenkurheimsHenriette Jockelsohn, Krankenschwester in Bad NauheimHelene Koppel, Leiterin der Kinderheilstätte Bad NauheimRosi Klibanski, Krankenschwester in der Bezirksschule Bad NauheimFrieda Fröhlich, Krankenschwester in Frankfurt und Leiterin der Bad Nauheimer KinderheilstätteNeue Institutionen
Neueinträge und Aktualisierungen:Israelitisches Krankenhaus Straßburg / Clinique AdassaDas jüdische Krankenhaus in GailingenVerein für jüdische Krankenpflegerinnen zu Köln, gegründet mit Unterstützung des Frankfurter jüdischen Schwesternvereins, erste Oberin: Frieda (Brüll) WollmannVerein für jüdische Krankenpflegerinnen zu Nürnberg Jüdisches Krankenhaus FürthJüdische Institutionen der Pflege in Bad Nauheim: Israelitisches Männerheim, Bad NauheimIsraelitisches Frauenheim, Bad NauheimIsraelititische Kinderkuranstalt, Bad NauheimNeue QuelleneinträgeHorovitz, Jakob 1937: Sorge für das Alter. Von Rabbiner Dr. Jakob Horovitz. In: Almanach für das Jahr 5698 (1937/38). Hg. im Einvernehmen mit dem Vorstand der Israelitischen Gemeinde Frankfurt-M. von Stephanie Forschheimer, S. 20-23 (mit Informationen zum Gumpertz'schen Siechenhaus und anderen Frankfurter jüdischen Pflege- und Sozialinstitutionen), online:
https://archive.org/details/hugohahncollecti01hahnrs, E 291 – E 292 (Leo Baeck Institute New York: Center for Jewish History: Guide to the Papers of Hugo Hahn (1893-1967), 1925-1967, Sign. AR 4831. Processed by Viola Voss, 2006/2012)
Jenss, Harro/ Jahn, Marcus/ Layer, Peter/ Zornig, Carsten (Hg.) 2016: Israelitisches Krankenhaus in Hamburg – 175 Jahre. Berlin (mit zahlreichen Abbildungen, auch zur Hamburger jüdischen Pflegegeschichte)Jütte, Robert 2016: Leib und Leben im Judentum. Berlin