Jüdische Pflegegeschichte / Jewish Nursing History

// Biographien und Institutionen in Frankfurt am Main

Dr. med. Jacob (Jakob) Meyer

  • Geboren

    29.09.1876 in Frankfurt am Main

  • Gestorben

    23.08.1928 in Frankfurt am Main?

  • Nationalität

    deutsch
  • Konfession

    jüdisch
  • Chronik
  • Notizen

29.09.1876

Geburtsdatum

Der praktische Arzt Dr. med. Jacob Meyer, langjähriger Chefarzt des Gumpertz'schen Siechenhauses, wurde am 29. September 1876 in Frankfurt am Main geboren.

Um 1909 - 1928

Chefarzt des Gumpertz´schen SiechenhausesGumpertz´sches Siechenhaus

1914 - 1918

Im Ersten Weltkrieg Stabsarzt der Reserve im Felde

Für seine Verdienste im Ersten Weltkrieg wurde Jacob Meyer mit dem Eisernen Kreuz 2. Klasse sowie der Hessischen Tapferkeitsmedaille ausgezeichnet.

1915

Stiftung eines Rednerpults für die Gumpertz'sche HaussynagogeGumpertz´sches Siechenhaus

1916

Informationen zu Jacob MeyerRechenschaftsbericht des Vereins Gumpert...

23.08.1928

Todestag

Jacob Meyer starb am 23. August 1928 vermutlich in seiner Geburtsstadt Frankfurt (Nachruf in: Gemeindeblatt der Israelitischen Gemeinde Frankfurt 7 (1928) Sept./Okt. 1928, Nr. 1/2, S. 24).

1936

Literatur zu Jacob MeyerSiebenhundert Jahre Heilkunde in Frankfu...

Kollegen am Gumpertz´schen SiechenhausDr. med. Gustav Löffler