Jüdische Pflegegeschichte / Jewish Nursing History

// Biographien und Institutionen in Frankfurt am Main

Minna Kann

  • Geboren

    18.10.1873 in Londorf (bei Gießen)

  • Nationalität

    deutsch
  • Konfession

    israelit.
  • Chronik
  • Notizen

18.10.1873

Geburtsdatum

Minna Kann wurde am 18. Oktober 1873 in Londorf bei Gießen (heute Gemeinde Rabenau, Hessen) geboren.

Seit 12.01.1893

Langjährige Bewohnerin des Gumpertz´schen SiechenhausesGumpertz´sches Siechenhaus

Nach dem Tod beider Eltern wurde Minna Kahn (ledig, ohne Beruf) mit erst 19 Jahren aus ihrem Wohnort Londorf in das Gumpertz'sche Siechenhaus eingewiesen; noch 1922 wird sie in den Akten als Bewohnerin geführt.

25.07.2016

Informationen zur jüdischen Geschichte in Londorf (letzter Aufruf der Website am 25.07.2016)Londorf mit Geilshausen, Kesselbach und ...