Jüdische Pflegegeschichte / Jewish Nursing History

// Biographien und Institutionen in Frankfurt am Main

Lisette Hess

  • Geboren

    Um 1860

  • Gestorben

    1913

  • Nationalität

    deutsch
  • Konfession

    jüdisch

Um 1860

Geburtsdatum

Die Krankenschwester Lisette (Elisabeth?) Hess wurde in den späten 1850er Jahren oder Anfang der 1860er Jahre geboren. Ihre genauen biographischen Daten sind noch zu recherchieren.

1893

Gründerin des Frankfurter jüdischen SchwesternvereinsVerein für jüdische Krankenpflegerinnen ...

1893 gehörte Lisette Hess zu den ersten in Frankfurt am Main ausgebildeten jüdischen Krankenschwestern. Vom Schwesternverein wurde sie als Armenpflegerin eingesetzt, außerdem arbeitete sie in der Privatpflege und lange Jahre als Hausschwester. Den Frankfurter jüdischen Schwesternverein hat sie mitbegründet.

1913

Todestag

"Und noch vor Jahresfrist standen wir an der Bahre unserer lieben Schwester Lisette Hess, mit der der Verein eines seiner ältesten, tüchtigsten und treuesten Glieder hat hingeben müssen." Lisette Hess war 1913 verstorben. Die Eröffnung des neuen Krankenhauses der Frankfurter Israelitischen Gemeinde in der Gagernstraße nur ein Jahr später erlebte sie nicht mehr.

1920

Literatur zu Lisette HessRechenschaftsbericht für die Jahre 1913 ...

1997

Literatur zu Lisette Hess"... den Kranken zum Troste und dem Jude...