Jüdische Pflegegeschichte / Jewish Nursing History

// Biographien und Institutionen in Frankfurt am Main

Dr. med. Theodor Plaut

  • Geboren

    27.09.1874 in Karlsbad (Böhmen)

  • Gestorben

    15.11.1938 in Wuppertal

  • Nationalität

    deutsch
  • Konfession

    israelit.
  • Chronik
  • Notizen

27.09.1874

Geburtsdatum

Der engagierte Frankfurter Arzt und SPD-Kommunalpolitiker Dr. med. Theodor Plaut wurde am 27. September 1874 als Sohn von Dr. phil. Rudolf Plaut (1843-1914) und seiner Frau Rosa geb. Glans in Karlsbad (Böhmen) geboren. Der Vater wurde 1883 zum Rabbiner der Israelitischen Gemeinde in Frankfurt am Main gewählt.

1914 - 1918

Teilnahme am Ersten Weltkrieg

Theodor Plaut diente u.a. als Militärbahnarzt in Kowno (Kaunas, Litauen) für Deutschland.

1923 - 1933

AdministrationDr. Christ'sches Kinderhospital

1923 wurde Theodor Plaut in die Administration des Dr. Christ´schen Kinderhospitals berufen. Nach 10-jähriger Tätigkeit wurde er 1933 aus ungeklärten Gründen entlassen.

1928 - 1933

Kommunalpolitisches Engagement

Von 1928 bis 1933 wirkte Theodor Plaut als Frankfurter Stadtverordneter (Sozialdemokratische Partei). Zudem amtierte er als Vorsitzender der Frankfurter Sektion des Vereins sozialistischer Ärzte.

1933 - 1935

Emigration nach San Francisco und Rückkehr

1933 erhielt Dr. Plaut Berufsverbot und emigrierte nach San Francisco, kehrte aber zwei Jahre später wieder nach Nazideutschland zurück.

15.11.1938

Todestag

Am 15. November 1938 starben Theodor Plaut und seine zweite Frau Elly Plaut verw. Friedländer unter nicht ganz geklärten Umständen in Wuppertal. Offenbar nahm sich das jüdische Ehepaar aus Furcht vor einer Verhaftung nach dem Novemberpogrom das Leben.

1990

Literatur zu Theodor Plaut (mit Abb.)Ärztliches Schicksal unter der Verfolgun...

2006

Literatur zu Theodor PlautDie Opfer der Diktatur

Michael Bermejos Studie über NS-verfolgte Frankfurter Stadtverordnete und Magistratsmitglieder enthält einen ausführlichen biographischen Eintrag zum Leben und Wirken Theodor Plauts.