Jüdische Pflegegeschichte / Jewish Nursing History

// Biographien und Institutionen in Frankfurt am Main

Henriette Berlinger

  • Geboren

    20.11.1899 in Würzburg

  • Gestorben

    10.11.1945 in Manchester (Großbritannien)

  • Nationalität

    deutsch
  • Konfession

    jüdisch

20.11.1899

Geburtsdatum

Die Krankenschwester Henriette Berlinger wurde am 20. November 1899 in der katholischen Bischofsstadt Würzburg (Unterfranken, Bayern) geboren. Noch weiter zu prüfende familienbiographische Angaben sind auf der privaten genealogischen Website "Geni" zu finden: http://www.geni.com/people/Henriette-Berlinger/6000000007312825513 (Geburtsmonat abweichend; letzter Aufruf der Website am 13.04.2015).

04.12.1929 - 19.10.1932

Wohnadresse: Frankfurter jüdisches SchwesternhausVerein für jüdische Krankenpflegerinnen ...

Von Charlottenburg (Berlin) kam Henriette Berlinger nach Frankfurt am Main. Sie wohnte vom 4. Dezember 1929 bis zum 19. Oktober 1932 im Frankfurter jüdischen Schwesternhaus. Danach ging sie nach München.

10.11.1945

Verstorben im englischen Exil

Henriette Berlinger verstarb am 10. November 1945 in Manchester/U.K. (Angabe nach: http://www.geni.com/people/Henriette-Berlinger/6000000007312825513, letzter Aufruf am 13.04.2015).